STADT – LAND – KOPF

Bei der Ausstellung „STADT – LAND – KOPF“ von JUNIOR.ART.IST präsentieren sich die Gewinner der Publikumsbewertung der Ausstellung „Wahrnehmungsdisko“

Sie fnden uns auch bei facebook –> https://www.facebook.com/events/710830448946834/

 

 

stadt_land_kopf_flyer_on

 

Für alle die nicht zur Ausstellung kommen konnten ein kleiner Rückblick:

Ausstellung „Wahrnehmungsdisko“ von JUNIOR.ART.IST

Vom 1. Juni 2013 bis zum 22. Juni 2013 war die Ausstellung von  JUNIOR.ART.IST mit dem Titel „Wahrnehmungsdisko“ im PHOTO.KUNST.RAUM. zu sehen. Das Hamburger Künstlerkollektiv JUNIOR.ART.IST zeigte Fotografie, Illustration und Installation.

–> bei facebook: https://www.facebook.com/pages/juniorartist/412014455503210

Wir bedanken uns bei allen die unsere Ausstellung besucht haben und sich bei der Publikumsbewertung beteiligt haben.

Die drei erst Platzierten sind …

– Chrissi Velten
– sehapfel
– Anne Regier

und haben im Oktober eine Ausstellung im Monsun-Theater.

 

mit dem sommer in die „wahrnehmungsdisko“

Am 1. Juni 2013 ist die Vernissage der JUNIOR.ART.IST Ausstellung, welche bis zum  22. Juni 2013 geöffnet hat.

https://www.facebook.com/events/481775695224814/

Bei der Ausstellung, mit dem Titel “Wahrnehmungsdisko” des Hamburger Künstlerkollektivs, werden ausgewählte Arbeiten von Fotografie und Objekten, die für das Ausstellungsprojekt erarbeitet wurden, zu sehen sein.

Wir freuen uns auf eine gemeinsame Gehirnschneckenstimulation um die Wahrnehmungsdisko anzuwerfen…

bling!bling! der Film zur Ausstellung

Am Wochenende vom 16. bis 18. November 2012 fand die Ausstellung mit dem Titel “bling, bling…” des Hamburger Künstlerkollektivs JUNIOR.ART.IST  im Medienhof (Kleiner Kielort 3-5, 20144 Hamburg, Grindelviertel) statt.

Hier der Stop-Motion-Film zur Ausstellung bling!bling!

bling_bling

Ausstellung – Katharina Lohmann & Chrissi Velten

Katharina Lohmann – Berlin
Musik kann viel bewegen…
Die Menschen auf diesen Partys dürfen hier ausgelassen sein,
dürfen so sein wie sie sonst in ihrem Alltag nicht sein können.
Nicht sehen
Normalerweise möchten Fotografen immer gerne Gesichter
fotografieren. Was passiert wenn man die nicht sehen kann?

Chrissi Velten – Berlin
S T A D T L A N D S C H A F T E N – Aufnahmen aus Berlin.
Kontrastreiche Panoramaaufnahmen zwischen “alteingesessenem“ und
“Neustrukturierung“ in den einschlägigen Gentrifizierungs Hot
Spots der Stadt.
FreiRäume – HBF Ludwigshafen. Mittwoch 15.54h.
Eine Momentaufnahme eines deutschen Großprojekts.

AusstellungFarbwerkM6

„bling, bling…“ – 2012

Am Wochenende vom 16. bis 18. November 2012 fand die Ausstellung mit dem Titel „bling, bling…“ des Hamburger Künstlerkollektivs JUNIOR.ART.IST im Medienhof (Kleiner Kielort 3-5, 20144 Hamburg, Grindelviertel) statt.

Zu sehen waren bei der Ausstellung ausgewählte Arbeiten von Fotografie und Objekten, die zumeist für das Ausstellungsprojekt erarbeitet wurden und auf verschiedenste Weise das gemeinsame Thema “bling, bling” interpretieren.

JUNIOR.ART.IST unterstützt mit dieser Ausstellung GENETY e.V. und ermöglicht einem benachteiligten Schüler die Teilnahme an der Expedition Kul-TOUR, Fotografieren bildet ! mit einem für ihn individuellen Kompetenzzeugnis.

Teilnehmer: Cornelius Cachandt, Holger Gentner, Hans Christian Kaiser, Katharina Lohmann, Thiesjan Ruchholz, sehapfel (Tischer&Müller), Tanja Maria Tummeley, Chrissi Velten, Niko Wolf, R.D. Kähler

Ausstellung „bling, bling…“

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Besuchern der Ausstellung und hoffen Ihr hattet genau so viel Spaß wie wir!!!

Weitere Bilder folgen in Kürze :-)

Grüße
JUNIOR.ART.IST

„bling bling…“

Am Wochenende vom 16. bis 18. November 2012 findet eine neue Ausstellung des Hamburger Künstlerkollektivs JAI im Medienhof (Kleiner Kielort 3-5, 20144 Hamburg, Grindelviertel) mit dem Titel „bling bling“ statt.

Hinter dem Kürzel JAI (JUNIOR.ART.IST) stehen junge Kunstschaffende, die sich im Jahre 2010 über den Kontakt zum PHOTO.KUNST.RAUM. von Carmen Oberst in Hamburg-Altona zusammengeschlossen haben und seitdem selbst Ausstellungen und Veranstaltungen organisieren.

Zu sehen sind bei der Ausstellung ausgewählte Arbeiten von Fotografie und Objekten, die zumeist für das Ausstellungsprojekt erarbeitet wurden und auf verschiedenste Weise das gemeinsame Thema „bling, bling“ interpretieren.

JUNIOR.ART.IST unterstützt mit dieser Ausstellung GENETY e.V. und ermöglicht einem benachteiligten Schüler die Teilnahme an der Expedition Kul-TOUR, Fotografieren bildet ! mit einem für ihn individuellen Kompetenzzeugnis.

Teilnehmer: Cornelius Cachandt, Holger Gentner, Hans Christian Kaiser, Katharina Lohmann, Thiesjan Ruchholz, sehapfel (Tischer&Müller), Tanja Maria Tummeley, Chrissi Velten, Niko Wolf, R.D. Kähler

Ausstellungsort:
GENETY e.V. Kleiner Kielort 3-5 (Medienhof), Hamburg

Vernissage:  16.11.2012 von 20:00 Uhr bis 22:30 Uhr
Samstag:      17.11.2012 von 12:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Finissage:     18.11.2012 von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

thema zur ausstellung: „bling bling“

für alle die es schon kaum abwarten können ein kleiner beitrag zum kommenden ausstellungsthema von sehapfel:

neue karten…

 

Nach oben
 
Visit Us On Facebook